16.02.2013
Zurück aus den Bergen

Nach nun über drei Monaten ist Stefan Radtke vom Bauernhof eines Freundes aus den österreichischen Alpen zurückgekehrt. Kollegen, Freunde und Angehörige konnten ihn dazu überreden, dass er sich nun doch operieren ließ. Der Eingriff wurde bereits am 10. Februar im Evangelischen Krankenhaus in Düsseldorf durchgeführt. Schon fünf Tage später verließ er das EVK und reiste zum Landsitz der Familie ins bayerische Allgäu um sich dort  zu erholen.
Laut der Aussage seines heimatlichen Reitvereins, geht es ihm den Umständen entsprechend gut.